Dragons Meister der 2. Rollstuhl-Rugby-Bundesliga

Durch einen Sieg im Finalspiel gegen die bis dahin ungeschlagenen Donauhaie Illerieden 1 sicherten sich die Dragons, die Rollstuhl-Rugby-Mannschaft des Rings, die Meisterschaft in der 2. Bundesliga.Ganz herzlichen Glückwunsch.Demnächst mehr.

weiter lesen

Nico Messinger Sportler des Jahres 2023 in Freiburg – Herzlichen Glückwunsch

Bei der Galanacht des Sports wurden am 9. März 2024 im Konzerthaus die erfolgreichen Sportler*innen aus Freiburg geehrt. Bei der Publikumswahl zum Sportler des Jahres 2023 konnte sich Nico Messinger vom Ring der Körperbehinderten gegen

weiter lesen

Nico Messinger als Sportler des Jahres 2023 in Freiburg nominiert. Stimmen Sie mit ab.

Auf Grund seiner hervorragenden Erfolge bei der Weltmeisterschaft 2023 im schwedischen Östersund wurde Nico Messinger bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2023 in Freiburg nominiert.

weiter lesen

Unterstützen Sie den Ringsport – Jetzt Sponsor werden!

Gerade für Menschen, die neu von einer Körperbehinderung betroffen sind, ist Sport ein wichtiges Hilfsmittel. Damit wir unsere Sportangebote ausbauen und spezielle Sportgeräte anschaffen können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ein Wimpernschlag – und

weiter lesen

Erfolgreiche Wintersportler vom Ring

Weltmeistertitel für Nico Messinger und Anna-Lena Forster. Bei den Weltmeisterschaften im Para Skisport waren Mitglieder des Rings sehr erfolgreich. Die Nordischen Wettkämpfe, im Skilanglauf und Biathlon, fanden im schwedischen Östersund Ende Januar statt. Dort ging

weiter lesen

Martin Fleig Sportler des Jahres 2022 in Freiburg Herzlichen Glückwunsch

Ring-Wintersportler Martin Fleig, hat nach einer äußerst erfolgreichen Saison 2022 mit dem Gewinn der Silbermedallie im Biathlon bei den Paralympics in Peking seine großartige Karriere beendet.Nun wurde er erneut zum Sportler des Jahres in Freiburg

weiter lesen

Erfolgreiche Paralympics 2022 mit „Ring-Beteiligung“

Vom 04. Bis 13. März 2022 fanden in Peking die Winter Paralympics statt. Überschattet wurden die Spiele von dem kurz zuvor ausgebrochenen Krieg in der Ukraine. Drei Aktive der Deutschen Mannschaft sind Mitglied beim Ring

weiter lesen